Tuba

Wolfram Krumme

bekam mit 14 Jahren erstmalig Tubaunterricht an der Musikschule Lengerich. Nach der Bundeswehrzeit studierte er Schulmusik mit Hauptfach Tuba, Instrumentalpädagogik sowie Chor- und Ensembleleitung und Orchesterklasse Tuba an der Hochschule für Musik und Theater Hannover. Danach 15 Jahre im Göttinger Sinfonieorchester tätig. Tätig als Musiklehrer, Chorleiter und Organist. Komponist und Arrangeur von Werken für Blechbläser und Chor. Solotätigkeit mit Orchester, Kammermusik und Blechbläserquintett.

Seit 2007 Vorsitzender des Deutschen Tubaforums, Organisation und Durchführung von Fortbildungen für tiefe Blechbläser im gesamten Bundesgebiet.